F-Dur Raum

Seneca: nicht weil die Dinge schwierig sind, wagen wir sie nicht, sondern, weil wir sie nicht wagen, sind sie schwierig.

Der F-Dur Raum steht allen Menschen offen, die für sich Veränderungen anstreben, ihre Potenziale entdecken, optimieren und nutzen wollen.
Ich begleite Sie mit vielfältigen Anregungen und kreativen Möglichkeiten aus der Kinesiologie, Musik-Kinesiologie und Kunsttherapie.
  • Sie bauen negativen Stress ab und Symptome wie Kopfschmerzen, Magenbeschwerden, motorische Einschränkungen, Lernblockaden, Ängste etc.
  • Sie verändern Verhaltensmuster und setzen neue Ziele.
  • Sie erlangen Wohlbefinden und Lebensfreude.
"Durch die Regulierung der Körperenergien Blockaden lösen, die psychische Gesundheit stärken und die Selbstheilungskräfte aktivieren."